Mode – aus gutem Gewissen

By Sonja Frischko | Fashion-Blitz
Posted 20. Jan, 2013

 

Ada Zanditon

ADA ZANDITON, Kollektion F/S 2013, LFW Sept. 2012
Fotos: Sonja Frischko

Hand aufs Herz: Wenn von ökologischer, umwelt- und sozialfreundlicher Mode gesprochen wird, dann entsteht schnell ein Bild von praktischer, farblich ziemlich langweiliger, ohne schnitttechnisch besonders aufregenden Designs. Das hat eigentlich mit Mode nicht viel zu tun. So war es bisher und das hat sich in den letzten Jahren schnell geändert.

Denn dank z.B. der jungen englischen Designerin Ada Zanditon ist die Eco-Fashion chic und in den Haute Couture Himmel aufgestiegen.

Die junge englische Eco-Designerin Ada Zanditon entwirft umweltschonende und dabei sehr edle und vor allen Dingen tragbare Mode. So wirft Ada niemals einen Stoffrest weg, sondern verwendet alle Stoffreste immer restlos in allen Ihren Kollektionen. Sie sammelt die Stoffreste, um sie in einem späteren Design wieder zu verwenden.

Ada Zanditon zeigt sie Ihre kreative, edle und anspruchsvolle Kollektion für Herbst/Winter 2013 auf der 12. Berliner Fashion Week, die letzte Woche zu Ende gegangen ist. Ada hat das erste Mal auf deutschen Boden Ihre anspruchsvolle, die Ressourcen schonende und doch so kreativ und edle in einer eigenen Show vorgestellt.

Beispiele Ihrer Frühjahr/Sommer 2013 Kollektion, ausgestellt auf der Londoner Fashion Week im September 2012:

ADA ZANDITON
Ein Traum aus roter Seide
Kollektion F/S 2013
LFW Sept. 2012
Fotos: Sonja Frischko

ADA ZANDITON
Kollektion F/S 2013
LFW Sept. 2012
Fotos: Sonja Frischko

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ada Zandtions Schmuckkollektion, F/S 2013:

ADA ZANDITON
Armband aus Holz und Seide
Kollektion F/S 2013

London Fashion Week September 2012

Foto: Sonja Frischko

ADA ZANDITON
Schmuck aus Holz und Seide
Kollektion F/S 2013
London Fashion Week September 2012
Foto: Sonja Frischko

5 Gedanken zu „Mode – aus gutem Gewissen

  1. An outstanding share! I have just forwarded this onto a co-worker who has been conducting a little homework on this.
    And he actually ordered me dinner due to the fact that I stumbled upon it for him.
    .. lol. So let me reword this…. Thanks for the
    meal!! But yeah, thanks for spending time to talk about this topic here on your blog.

  2. Do you have a spam issue on this site; I also am a blogger, and I was curious
    about your situation; many of us have created some nice practices and we are
    looking to swap techniques with others, be sure to shoot me an e-mail if interested.

  3. Hey, I think your website might be having browser compatibility issues. When I look at your website in Chrome, it looks fine but when opening in Internet Explorer, it has some overlapping. I just wanted to give you a quick heads up! Other then that, fantastic blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.